Foto: Berthold Stamm

Die Akademie

In direkter Nähe zum Biggesee gelegen,  ist die Akademie Biggesee Ihr Tagungs- und Seminarhaus mit Atmosphäre und zeitgemäßer Ausstattung für Ihre Kurse, Schulungen oder Konferenzen.

Foto: Katrin Halbhuber

Bildungsangebote

Wir bietet Ihnen Seminare zu Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft, Bürgerschaftliches Engagement, mediale und soziale Partizipationskompetenz und internationale Bildungsarbeit.

Foto: Katrin Halbhuber

Gasttagungen

In der Akademie Biggesee finden Sie einen versierten Kooperationspartner für die Durchführung Ihrer eigenen Tagungen. Bei Bedarf unterstützen wir Sie gerne auch fachlich-pädagogisch.

Weiterbilden – Demokratie stärken

Die Akademie Biggesee ist ein staatlich anerkannter Träger der politischen und sozialen Jugend- und Erwachsenenbildung und freier Träger der Jugendhilfe. Am Stadtrand von Attendorn, ganz in der Nähe des Biggesees, liegt sie eingebettet in die reizvolle Landschaft des Südsauerlands. Das Haus ist der ideale Ort für unterschiedliche Seminar- und Tagungsformen und bietet aufgrund seiner hervorragenden Lage Raum und Zeit auch für Entspannung und Erholung.

Die Akademie Biggesee arbeitet als staatlich geförderte Einrichtung der politischen und sozialen Bildung seit 1951 überparteilich, unabhängig und überkonfessionell auf der Basis des christlichen Menschenbildes. Inzwischen kann die Akademie Biggesee auf eine jahrzehntelange Tradition der Erwachsenenbildung im Raum Olpe/Attendorn zurückblicken. Auf den folgenden Seiten finden Sie ausführliche Informationen zur Geschichte  und den Arbeitsgebieten der Akademie, zu unserem Selbstverständnis und Leitbild, zum Träger und den Teams des Bildungshauses Akademie Biggesee.

Der 9. November als Schicksalstag der Deutschen?

Der Rotary-Club Olpe-Biggesee lädt in Kooperation mit der Akademie Biggesee am 06.11.2019 um 20:00 Uhr zu einem Vortragsabend in die Akademie ein. Mit Prof. Thomas Weber (Aberdeen) konnte ein hochdekorierter, jüngerer Wissenschaftler aus dem internationalen Historikerkreis für diesen Vortrag gewonnen werden. Mit seinem Vortrag wird er einen Bogen spannen vom 100. Jahrestag „Ende des Ersten Weltkrieges“, dem Ausbruch der Novemberrevolution sowie den anderen denkwürdigen Ereignissen zum 9. November der deutschen Geschichte und deren geschichtspolitische Aufladung zur Gegenwart.  Weiterlesen

Besuch einer Delegation aus der polnischen Stadt Rawicz

Im Mai 2017 beschloss die Stadtverordnetenversammlung der Hansestadt Attendorn, freundschaftliche Beziehungen mit der polnischen Stadt Rawicz aufzunehmen. Vom 4. bis 7. Oktober besuchte auf Einladung der städtischen Unterstützergruppe zum Aufbau einer Städtepartnerschaft eine 41-köpfige polnische Delegation die Akademie Biggesee, um im Rahmen eines vielfältigen Programms die Hansestadt und die Region kennenzulernen und sich über die Möglichkeiten und Inhalte der avisierten Partnerschaft mit den über 30 deutschen Vertreterinnen und Vertretern auszutauschen.  Weiterlesen

abgestempelt – Judenfeindliche Postkarten

Eine Wanderausstellung im Rahmen der Reihe „Attendorn Shalom 2018“ 

Über die Jahre hat der Berliner Sammler Wolfgang Haney fast 1.000 antisemitische Postkarten zusammengetragen, von denen eine Auswahl in der Wanderausstellung „abgestempelt“ dokumentiert ist.
Die meisten stammen aus der Zeit vor dem 1. Weltkrieg. Sie sind als historische Quellen zu verstehen, die als Gebrauchsgegenstände einen unmittelbaren Blick in die Welt des Alltags, geprägt durch Vorurteile und Diskriminierungen, ermöglichen. Die Ausstellung verfolgt jedoch nicht nur das Ziel, etwas Vergangenes zu präsentieren. Vielmehr will sie Besucherinnen und Besucher über Motive und Bildsprachen aufklären, damit sie lernen, sowohl Antisemitismus als auch andere Formen diskriminierender Etikettierungen in der Gegenwart zu erkennen und zu deuten. Weiterlesen

Akademieabend 2018 mit Bundespräsident a.D. Christian Wulff

Ansichten auf Deutschland und Europa 2018 – Herausforderungen für die freiheitliche Demokratie

Am 14. November 2018 laden wir zu einem Vortrags- und Diskussionsabend mit dem ehemaligen Bundespräsidenten Christian Wulff ein.
Eine Demokratie lebt von Dynamik und Veränderung. Die Umbrüche, welche die deutsche Politik und Gesellschaft derzeit erleben, sind enorm: Prozesse wie Globalisierung und Digitalisierung bieten nicht nur Chancen, sondern verunsichern auch viele Menschen. Ebenso erfordern polarisierende Phänomene wie Migration und (Rechts-)Populismus immer wieder einen Balanceakt zwischen den Werten der Toleranz und Humanität einer offenen Gesellschaft und der Wehrhaftigkeit eines glaubwürdigen Rechtsstaats, in den die Bürgerinnen und Bürger Vertrauen haben können. Welche Antworten können bzw. sollten Deutschland und Europa auf diese drängenden Fragen geben? Weiterlesen

Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen

Landeszentrale für politische Bildung Nordrhein-Westfalen

Landeszentrale für politische Bildung Nordrhein-Westfalen

Bundeszentrale für poltische Bildung

Bundeszentrale für politische Bildung

Auswärtiges Amt

Bundesministerium  für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Europäische Union

Kreis Olpe - regionale Bildungskonferenz

Zum Seitenanfang