Foto: Berthold Stamm

Die Akademie

In direkter Nähe zum Biggesee gelegen,  ist die Akademie Biggesee Ihr Tagungs- und Seminarhaus mit Atmosphäre und zeitgemäßer Ausstattung für Ihre Kurse, Schulungen oder Konferenzen.

Foto: Katrin Halbhuber

Bildungsangebote

Wir bietet Ihnen Seminare zu Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft, Bürgerschaftliches Engagement, mediale und soziale Partizipationskompetenz und internationale Bildungsarbeit.

Foto: Katrin Halbhuber

Gasttagungen

In der Akademie Biggesee finden Sie einen versierten Kooperationspartner für die Durchführung Ihrer eigenen Tagungen. Bei Bedarf unterstützen wir Sie gerne auch fachlich-pädagogisch.

Weiterbilden – Demokratie stärken

Die Akademie Biggesee ist ein staatlich anerkannter Träger der politischen und sozialen Jugend- und Erwachsenenbildung und freier Träger der Jugendhilfe. Am Stadtrand von Attendorn, ganz in der Nähe des Biggesees, liegt sie eingebettet in die reizvolle Landschaft des Südsauerlands. Das Haus ist der ideale Ort für unterschiedliche Seminar- und Tagungsformen und bietet aufgrund seiner hervorragenden Lage Raum und Zeit auch für Entspannung und Erholung.

Die Akademie Biggesee arbeitet als staatlich geförderte Einrichtung der politischen und sozialen Bildung seit 1951 überparteilich, unabhängig und überkonfessionell auf der Basis des christlichen Menschenbildes. Inzwischen kann die Akademie Biggesee auf eine jahrzehntelange Tradition der Erwachsenenbildung im Raum Olpe/Attendorn zurückblicken. Auf den folgenden Seiten finden Sie ausführliche Informationen zur Geschichte  und den Arbeitsgebieten der Akademie, zu unserem Selbstverständnis und Leitbild, zum Träger und den Teams des Bildungshauses Akademie Biggesee.

"Europa. Das nächste Kapitel"

Ein gelungener Vortrags- und Diskussionsabend

Über 200 Gäste besuchten am 14. März im Rahmen der bundesweiten Europa-Dialoge der Konrad-Adenauer-Stiftung die Akademie Biggesee. Gemeinsam mit dem Hauptredner Friedrich Merz und den CDU-Abgeordneten Dr. Peter Liese MdEP und Jochen Ritter MdL diskutierten die Gäste über die zukünftige Entwicklung Europas, wobei der Brexit, aber auch das Verhältnis zu den USA und China einen Schwerpunkt bildeten. Mit den Worten „Es geht um eine Weichenstellung für fünf oder zehn Jahre, wahrscheinlich für eine ganze Generation“ hob Merz die Bedeutung der anstehenden Europawahl hervor. Im Anschluss fand der Abend bei einem Imbiss und musikalischer Untermalung durch Paul Hagemeyer einen gelungenen Abschluss.

Die Organisatoren der Konrad-Adenauer-Stiftung NRW und die Gastgeber der Akademie Biggesee zeigten sich vollauf zufrieden mit einer interessanten und informativen Veranstaltung.   Weiterlesen

Foto: Akademie Biggesee

Die Akademie Biggesee bei den Bensberger Gesprächen

Vom 4. bis 6. Februar fanden in Bergisch Gladbach die 16. Bensberger Gespräche statt. Hierbei handelt es sich um ein gemeinsames Veranstaltungsformat der Bundeszentrale für politische Bildung mit der Bundeswehr, um den sicherheitspolitischen Diskurs auf eine breite gesellschaftliche Basis zu stellen und den zivil-militärischen Dialog zu intensivieren. In diesem Jahr standen die Bensberger Gespräche unter dem Thema „Sicherheit im digitalen Zeitalter – Herausforderung für demokratische Gesellschaften“.

Die Akademie Biggesee, Mitglied im Netzwerk politische Bildung in der Bundeswehr, war am Dienstagnachmittag auf dem „Markt der Möglichkeiten“ mit einem eigenen Stand vertreten.   Weiterlesen

Foto: bpb/BILDKRAFTWERK/Zöhre Kurc

Ludwig Erhard: gestern – heute – morgen

Eröffnung der Karikaturenausstellung am 23. Januar 2019

2019 jährt sich die Gründung der Bundesrepublik Deutschland zum siebzigsten Mal. Integraler Bestandteil dieser Erfolgsgeschichte ist die Soziale Marktwirtschaft. Ludwig Erhard wurde durch seine maßgebliche Tätigkeit bei der Wirtschafts- und Währungsreform sowie als Wirtschaftsminister der Kabinette Konrad Adenauers und späterer Bundeskanzler zum Symbol dieses ökonomischen Wiederaufstiegs und nie zuvor dagewesener wirtschaftlicher Prosperität.

Anlässlich dieses Jubiläums ehren wir Ludwig Erhard mit der Ausstellung „Ein Leben für Wachstum und Wohlstand im Spiegel der zeitgenössischen Karikatur“ der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) in Kooperation mit der Konrad-Adenauer-Stiftung. Die Gastredner verwiesen in ihren Gruß- und Impulsworten auf die richtungsweisenden Entscheidungen Erhards und mahnten einen selbstkritischen Blick auf den heutigen Zustand unserer Wirtschaftsordnung an.  Weiterlesen

Foto: Akademie Biggesee; Bildunterschrift: v.l.n.r.: Hubertus Pellengahr (Geschäftsführer der INSM), Udo Dittmann (Leiter der Akademie Biggesee), Dr. Matthias Heider MdB, Franz Becker (Vorsitzender des Aufsichtsrats der Akademie Biggesee), Dr. Georg Schneider (Koordinator Wirtschaftspolitik der Konrad-Adenauer-Stiftung)

Förderer unserer Bildungsarbeit

Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen

Landeszentrale für politische Bildung Nordrhein-Westfalen

Landeszentrale für politische Bildung Nordrhein-Westfalen

Bundeszentrale für poltische Bildung

Bundeszentrale für politische Bildung

Auswärtiges Amt

Bundesministerium  für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Europäische Union

Kreis Olpe - regionale Bildungskonferenz

Zum Seitenanfang